News

Hoch auf die Schweizer Demokratie! Danke, dass wir ab dem 8. Juni wieder arbeiten dürfen! Schutzkonzept.

Veröffentlicht am
Hoch auf die Schweizer Demokratie! Danke, dass wir ab dem 8. Juni wieder arbeiten dürfen! Schutzkonzept.

Hallo liebe Gäste und Mieterinnen,

es gibt gute Nachrichten, sicherlich sind die meisten von Ihnen bereits informiert, wir dürfen ab dem 8. Juni wieder arbeiten!

Und wir wissen unser grosses Glück zu schätzen, denn in meisten anderen EU Länder bleiben Betriebe unserer Branche nach wie vor geschlossen, zwar selbstverständlich bewirkt dies nicht, dass es keine Prostitution gibt, sondern die Frauen werden aus auf die Strasse und in die Illegalität gezwungen, wo sie von zweifelhaften "Beschützer" ausgenutzt werden und wo es keine akzeptable Umgebung für einen durchaus anständigen Gast geben kann. 

Also muss ich wirklich voller Stolz und Anerkennung sagen - hoch auf die Schweizer Demokratie!

Somit lade ich herzlichst meine Mieter und unsere Gäste zu Begegnungen in unseren schönen, sauberen und legalen Bijou-Wohnungen.

Aber wir müssen verantwortungsvoll handeln und ein Schutzkonzept umsetzen. Nicht nur weil es per Gesetzt eine Vorgeschrieben ist, sondern auch, weil der Virus immer noch da ist und es liegt in unserer Hand dafür zu sorgen, dass er sich nicht wieder unkontrolliert verbreitet.

- ausführliches Schutzkonzept wird von uns in jeder Wohnung vorgelegt und mit Mieterinnen besprochen.

- Bei uns naturgemäss treffen nicht mehr als 2 Personen in einem Zimmer auf einander.

- Frauen müssen mit Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel und Einweg-Handschuhen ausgestattet sein damit sie selbst und Gäste sie jede Zeit nach Bedarf benutzen können.

- Sex-Arbeiterinnen sollen eine Liste von ihren Besuchern führen und diese 2 Wochen aufbewahren, sie auch vorzeigen bei allfälligen Kontrollen, für den äussersten Notfall, wenn der Virus auftaucht, dass die Gäste rasch darüber informiert werden können. Dabei sollen die Frauen auch für Datenschutz und Diskretion Sorge tragen, die Liste an einem diskreten Ort sicher bewahren.

- Gäste, wie üblich, vereinbaren die Termine im voraus und falls sie sich krank füllen, bleiben sie vernünftigerweise lieber zuhause.

- Das gleiche Gilt für Frauen und TS, sorgfältig auf ihre Gesundheit zu achten und bei ersten Anzeichen der Krankheit sich in Selbstisolation begeben und einen Arzt aufsuchen.

- Badezimmer und Türklinken müssen nach jedem Gast gereinigt und desinfiziert werden, Bettwäsche ausgetauscht und gewaschen. (Also für uns nichts neues ;) )

- Die Zimmer werden zwischen den Besuchen mindestens 15 min gelüftet.

Ich wünsche uns Allen einen guten, sinnlichen und entspannten Start in den Sommer

lg Clementine

 

http://sexwork.ch/images/corona/Corona-Schutzkonzept_Erotikgewerbe.pdf

 

Hier auf Ihre Nachfrage der Link.

lg Clementine

| Kategorien: | Tags: | Anzahl der Aufrufe: 2786 | Zurück

Kommentare

  • Hallo wo kann man sich über das Schutzkonzept informieren? Währe bestimmt gut wenn ihr einen Link postet
    04.06.2020 10:53:41
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar abzugeben