News

Politik will unsere Gäste zu Kriminellen machen - wir sind dagegen! Wenn du auch, bitte an Petition beteiligen!

Veröffentlicht am
Politik will unsere Gäste zu Kriminellen machen - wir sind dagegen! Wenn du auch, bitte an Petition beteiligen!

Wir haben in der Schweiz eine sehr konstruktive Gesetzeslage momentan zur Prostitution, jede Frau, Transsexuelle oder Mann die sich dazu entscheiden im Sexgewerbe Geld zu verdienen haben eine grosse Auswahl an legalen, sauberen und sicheren Optionen. Jeder Konsument, ob Mann, Frau oder Paar die sich für Sex-Dienstleistung interessieren haben dementsprechend zahlreiche legale, saubere und individuell angepasste Angebote auszuwählen und deren Bedürfnisse und Fantasien durchaus hochwertig gegen entsprechendes Entgelt erfüllen. Bei äusserst selten auftretenden Problemen, kann jeder Sex-Arbeiter sich problemlos an die Polizei wenden und bekommt angemessenen Schutz. Das alles verdanken wir der Legalität!

Prostitution so wie sie ist momentan in der Schweiz, ist eine hervorragende Lösung für viele Situationen für viele verschiedene Gruppen von durchaus zurechnungsfähigen Erwachsenen Menschen, sei es als Zwischenlösung um etwas zu finanzieren, als Lebensstil oder Befriedigung der intimen Bedürfnisse durch das Profi Angebot, die sonst verdrängt oder unterdrückt wären.

Jede Art von Verbot und künstliche Kriminalisierung haben in der ganzen Menschheit Geschichte noch nie etwas positives bewirkt. Zum Beispiel das schwedische Modell, das weiss ich aus Berichten der Damen die versucht haben dort zu arbeiten, führt dazu, dass die Kurtisanen müssen sich allerlei gewiefte teuere kodierte Werbe-Anzeigen einfallen lassen, sind auf immer wechselnde sehr unschöne Unterkünfte angewiesen oder bieten ihre Dienstleistungen aus dem Auto an, mit dem sie an vereinbarte geheime Orte fahren müssen. Sorry und soll das die Lösung sein? Ich glaube kaum.

Also liebe Politiker und edle Helfer, bitte lasst doch Erwachsene, eigenständige Menschen die sich hervorragend helfen können in Ruhe und hilft doch lieber dort, wo Hilfe wirklich benötigt wird.

Somit bitte ich alle meine Freunde sich an dieser Petition beteiligen, die Angaben werden anonym behandelt.

Weil wenn wir fahrlässig schweigen, da ja diese neue Gesetzesvorlage die die Freier zu kriminellen macht, uns dermaßen absurd vorkommt, dass wir gar nicht daran glauben, dass es Erfolgschancen hätte, gehen die schreienden Paviane mit scheinheiligen Parolen auf die Barrikaden und entscheiden einfach über unsere Köpfe.

| Kategorien: Sex-Bijou | Tags: | Anzahl der Aufrufe: 2904 | Zurück
Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar abzugeben